Become a Member
← Alle Artikel
Design & Interior
28. September 2020

Shaping futures by Design

Die Munich Creative Business Week (MCBW) bereitet sich jetzt schon auf das kommende Frühjahr vor. Denn vom 6. bis 14. März 2021 findet Deutschlands größtes Designevent wieder in München statt. Thematisch dreht sich diesmal alles um die Zukunft: die Zukunft der Städte, die Zukunft der Bildung, die Zukunft der Gesundheit, die Zukunft der Sicherheit, die Zukunft der Arbeit und die Zukunft der Kommunikation

Die Munich Creative Business Week (MCBW) ist Deutschlands größtes Designevent und gleichzeitig ein internationales Schaufenster für die Kreativwirtschaft und den Designsektor in Bayern. An neun Tagen bietet die MCBW kommendes Frühjahr Unternehmen und Designern die Möglichkeit, sich in verschiedenen Veranstaltungsformaten wie Ausstellungen, Vorträgen, Gesprächen und Podiumsdiskussionen dem Fachpublikum und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Nachdem in diesem Jahr pandemiebedingt zahlreiche Events abgesagt werden mussten, setzen die Organisatoren der MCBW 2021 noch stärker auf einen Mix aus analogen und digitalen Formaten.

Im zehnten Jahr ihres Bestehens setzt die MCBW auf die Zukunft. Das neue Motto für März 2021 lautet „Shaping futures by Design“ und vereint nicht nur Evolution und Zukunft, sondern auch Natur und Technik. Eine greifbare Zukunft ist dringend gesucht. GestalterInnen sitzen hier an der Schnittstelle zwischen Mensch und Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt und können etwas verändern. Was Design bereits bewirkt, bewirken kann und bewirken wird, zeigen die sechs Themenfelder der MCBW: „Zukunft der Städte“, „Zukunft der Bildung“, „Zukunft der Gesundheit“, „Zukunft der Sicherheit“, „Zukunft der Arbeit“ und „Zukunft der Kommunikation“.

Die MCBW wird von der Bayern Design ausgerichtet und vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sowie von der Landeshauptstadt München gefördert. Ein neuer Kooperationspartner an der Seite der MCBW 2021 ist Designaustria – Europas drittälteste Designorganisation. Designaustria will den Austausch zwischen Österreich und Bayern intensivieren, kultivieren und weiterentwickeln.

Traditionell finden die Veranstaltungen der MCBW nicht nur im gesamten Stadtgebiet München statt, sondern auch in einer Partnerregion: Die niederbayerische Region Landshut setzt ihre Partnerschaft aus dem Jahr 2020 fort und steht für einen Mix aus Tradition, Handwerkskunst und Technologien. Im Rahmen der MCBW-Regionalpartnerschaft werden die dynamischen Entwicklungen und kreativen Impulse der Region vorgestellt.

Text: Valentina Grossmann

Vom Stummfilm zum Tonfilm, vom Schwarz-Weiß-Bild zum Farbbild, vom Kino zum Fernsehen, von der analogen Welt ins digitale Zeitalter: Die Bavaria Film (Geiselgasteig bei München) hat seit ihrem Bestehen sämtliche Umbrüche gemeistert und war oft auch Motor der inhaltlichen und technologischen Entwicklungen in der Bewegtbildbranche. Was 1919 mit dem ersten Filmatelier Süddeutschlands begann, ist heute ein moderner Bewegtbild-Campus. Foto: Bavaria Film (Geiselgasteig bei München)/www.mcbw.de
Partner Partner Partner Partner Partner Partner Partner