Become a Member
← Alle Artikel
Design & Interior
23. September 2020

Best of Interior 2020

Zum sechsten Mal wurde der „Best of Interior“-Award für die besten Einrichtungsideen und Wohnkonzepte (Callwey Verlag, München) verliehen. Aus zahlreichen Einsendungen ging das Wiener Büro Labvert als Sieger hervor. Alle „Best of Interior“-Projekte sowie die Innovationen des Jahres präsentiert das Buch „Best of Interior 2020“ von Janina Temmen

Bereits zum sechsten Mal präsentiert der Münchner Callwey Verlag die 40 besten Einrichtungsideen und Wohnkonzepte. Der Award „Best of Interior“ ist einer der wichtigsten Wohndesign-Awards für Innenarchitekten und Interior Designer.

Zusammen mit seinen Partnern „Schöner Wohnen“, Bund Deutscher Innenarchitekten, BOLD und Stein|Salon wurden herausragende private Einrichtungskonzepte gesucht, die Gespür für Harmonie, Persönlichkeit, Zeitgeist und besonders für die individuellen Bedürfnisse ihrer BewohnerInnen beweisen. Eine Jury rund um Autorin Janina Temmen, Interior Designerin Stephanie Thatenhorst, Innenarchitektin Pia A. Döll sowie Bettina Billerbeck, Chefredakteurin der Zeitschrift „Schöner Wohnen“ wählten aus zahlreichen Einreichungen namenhafter Interior-Designer und Innenarchitekten die besten Beiträge aus.

Der erste Platz geht in diesem Jahr an Stephan Vary und sein Wiener Büro Labvert für eine von Grund auf neugestaltete Wiener Privatwohnung im Midcentury-Stil. „Das Sinnliche des Interieurs mit seinen Holz- und Textiloberflächen und den sanften Cremetönen lässt an einen luxuriösen, aber superdezenten Kaschmirpullover denken, in den die Bewohner genüsslich schlüpfen, wenn sie nach Hause kommen.“, schwärmte Bettina Billerbeck in ihrer Laudatio über das Gestaltungskonzept. Labvert gestaltete die Altbauwohnung in einer einheitlichen Linie und zieht das Konzept konsequent durch sämtliche Räume. Materialien, Farben und Formelemente wurden sensibel aufeinander abgestimmt, wiederholt und variiert. Eine Vielzahl der Möbel und Einrichtungsdetails designte Labvert selbst.

Zusätzlich zur Vergabe des ersten Preises, vergab die Jury drei Anerkennungen. Diese gingen an das Konzept „Tempel des Lichts“ von Arnold/Werner Architektur und Innenarchitektur aus München, an das Projekt „Ode an die Toskana“ von Holzrausch Planung und Werkstätten aus München sowie an das Projekt „Bauernhof – Glück in Reinform“ von swa.studio aus München. Darüber hinaus wurden 13 Innovationen als Produkte des Jahres ausgezeichnet: Keuco, Royal Lumos, Spiegelschrank in der Kategorie »Bad/Sanitär«; Brühl und Sippold, bongo bay, Sitzmöbel in der Kategorie »Couch«; Ofenmanufaktur Kohler GmbH, Kaminspeicherofen »Sostra« in der Kategorie »Kaminöfen«; Hansgrohe, Axor MyEdition, Badarmatur in der Kategorie »Armaturen«; Burgbad GmbH, RGB, Möbelsystem in der Kategorie »Küche«; Grauthoff Türengruppe GmbH, Loft Schiebetüren, Schiebetür in der Kategorie »Innentüren«; Jab Anstoetz , Hexagon-Kollektion Urban Jungle, Teppich in der Kategorie »Bodendesign«; Brühl und Sippold, Armand, Sessel in der Kategorie »Stühle und Sessel«; Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein – Zentrum für Bau und Technik, Kinderspielraum Fantasia, Sitzmöbel mit Theaterparavent in der Kategorie »Accessoires«; Schramm Werkstätten, Purebeds Ell, Schlafsofa in der Kategorie »Schlafmobiliar«; Annie Sloan Interiors-Farbagentur Costa GmbH, Wall Paint by Annie Sloan, Wandfarbe in der Kategorie »Wandfarbe«; Il Arstyl NMC SA, Design Lichtleisten Il Arstyl, Dekorleiste für indirekte Beleuchtung in der Kategorie »Wanddesign«; Schüller Möbelwerk KG, next 125 Trolley, Küchen-Ergänzungsmöbel in der Kategorie »Tische«

Die schönsten Wohnkonzepte der deutschen Interior-Szene dokumentiert das Buch „Best of Interior 2020“ von Janina Temmen. Die Autorin ist Designjournalistin und Szene-Insiderin. Sie textet Wohnreportagen, Designer-Porträts oder Trend-Guides für internationale Wohn- und Lifestyle-Magazine. Das Haus der Architektur in München wird in einer Ausstellung vom 11. bis 29. Januar 2021 alle 40 Beiträge sowie die 13 Produkte des Jahres zeigen.

Text: Valentina Grossmann

Best of Interior 2020. Die 40 schönsten Wohnkonzepte, 2020, 350 Fotos und Zeichnungen,  59,95 Euro, www.callwey.de

Iris Venema, fotografiert von Maarten Schröder, ziert das Cover des Buches „Best of Interior 2020“ von Janina Temmen aus dem Münchner Callwey Verlag. Foto: Maarten Schröder für WDSTCK
Partner Partner Partner Partner Partner Partner Partner