Become a Member
← Mehr Events

Career Talk #2: Wege in die Selbstständigkeit

WAS:
Digital Talk
WANN:
25. Januar 2021 18:30 -
25. Januar 2021 20:00
WO:
online
WER:
NXT A-Mitglieder und Interessenten
NXT A und New Monday blicken in einer gemeinsamen digitalen Talk-Serie in die Arbeitswelt von ArchitektInnen. Im zweiten Career Talk sprechen junge ArchitektInnen, die sich selbstständig gemacht haben, über ihre Erfahrungen und geben hilfreiche Tipps.

Das eigene Architekturbüro ist für viele ArchitektInnen der große Traum. Doch fängt man als Planer an über die Existenzgründung nachzudenken, tauchen viele Fragen auf: Wie kommt man an die ersten Aufträge? Worauf ist besonders zu achten, wenn man sich selbstständig machen will? Wie positioniert man sich als junger Planerbüro?

Was ist zu beachten, wenn man sich als PlanerIn selbstständig machen will?

Gemeinsam mit jungen ArchitektInnen die sich gerade selbstständig gemacht haben oder ein eigenes Architekturbüro gegründet haben möchten wir herausfinden, wie Architekten den Schritt in die Selbstständigkeit angehen und was bei der Selbstständigkeit zu beachten ist.

Wir sprechen dabei unter anderem mit Leonard Schrage und Philipp Valente, die gerade den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt haben, über Ihre Erfahrungen, Herausforderungen und Träume.

Bitte meldet Euch bis zum 23.1.2021 über untenstehendes Formular oder über events.nxt-a@georg-media.de an.

Nach eurer Anmeldung erhaltet ihr einen Link, über den Ihr am Veranstaltungsdatum an der digitalen Veranstaltung teilnehmen könnt.

Philipp Valente (Dortmund, 1991) ist Architekt und schloss 2019 sein Studium an der Technischen Universität München mit Auszeichnung ab. Im selben Jahr gründete er das Architekturbüro Less Plus in Dortmund.

Er arbeitete mit renommierten Architekturstudios wie Nikken Sekkei (Tokio, Japan), RCR Arquitectes (Olot, Spanien) und Peter Haimerl . Architektur (München, Deutschland) zusammen.
Derzeitig lebt und arbeitet er als Architect in Residence Fellow der Jungen Akademie in Berlin.

 

 

Leonard Schrage ist 1/3 des Gründungsteams des Design- und Researchbüros Living Systems. Er studierte Architektur an der TU München und an der Architectural Association in London. Seit seiner Schulzeit arbeitet er selbständig – innerhalb sowie außerhalb der Architekturbranche.
Foto: Unsplash

Event Buchungsanfrage

Partner Partner Partner Partner Partner Partner Partner
Friends Friends Friends Friends Friends Friends Friends