Become a Member
← Alle Artikel
Sustainability
NXT A exklusiv
29. März 2020

Mit dem Zug nach Asien?

Bitte einmal ganz weit weg und das möglichst umweltfreundlich. Die massiven Restriktionen während der Corona-Pandemie lassen uns neu davon träumen, die Welt zu erkunden. Die unfreiwillige Pause, die die Menschen in ihre eigenen vier Wände verbannt, schafft Raum für den Wunsch, nach der Krise anders weiter zu machen: fairer, gemeinschaftlicher, ökologischer. Die Idee des Wiener Vater-Sohn-Duos, Matthias und Elias Bohun, klimafreundliche Fernreisen möglich zu machen, trifft den Nerv der Zeit
Gutes Lesen. Mehr verstehen.
Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt.
Titelbild: Nicht zuletzt wegen der Fridays for Future-Bewegung versuchen immer mehr Menschen, Flugreisen zu vermeiden: Ein Wiener Start up bietet jetzt Fernreisen mit dem Zug an. Foto: Unsplash
Partner Partner Partner Partner Partner Partner Partner