Become a Member
← Alle Artikel
Arts & Culture
02. März 2020

Wie wollen wir leben und wohnen?

Morgen Abend, am 3. März 2020, findet im Theater Freiburg der Talk „BauWUT und MietWAHN“ statt. Eine Podiumsdiskussion aus Anlass der dortigen Inszenierungen „DER TEMPELHERR“ und „NUR DAS BESTE“

Der Österreicher Ferdinand Schmalz (geb. 1985), derzeit einer der wichtigsten zeitgenössischen Dramatiker, schreibt Gesellschaftssatiren. Sein jüngstes Werk „DER TEMPELHERR“ ist aktuell im Freiburger Theater zu sehen und setzt sich mit dem Thema Bauen auseinander. Die Geschichte ist schnell erzählt: Protagonist Heinar zieht mit seiner schwangeren Frau aufs Land und will ein Haus bauen. Doch schon bald läuft alles aus dem Ruder. Der Bauherr beginnt wie ein Irrer zu arbeiten. Kein Haus, sondern ein Tempel entsteht – ein Gegenentwurf zu allem Bestehenden, ein Mausoleum, das die Hauptfigur am Ende verschluckt. Auch in dem Stück „NUR DAS BESTE“ von Dirk Laucke geht es um die Frage: Wie wollen wir leben und wohnen? Hier ist der Protagonist Ludi verzweifelt. Weil er seine Miete nicht rechtzeitig zahlen kann, wird ihm fristlos gekündigt. Aber als freier Karikaturist bei einer Zeitung wartet er leider ständig auf sein Honorar. 

Aus Anlass dieser beiden Inszenierungen diskutieren ExpertInnen aus Politik, Städteplanung und Kunst morgen Abend, am 3. März 2020, im Theater Freiburg (Kleinen Haus) über diverse Fragen: Gibt es ein Anrecht auf bezahlbaren Wohnraum? Kann und soll der Staat bzw. die Kommune den überhitzten Mietmarkt regulieren und mitgestalten? Ist der Berliner Mietendeckel ein geeignetes Instrument dafür? Wie kann vorausschauend geplant und gebaut werden, um in Zukunft ausreichend bezahlbare Wohnungen zur Verfügung stellen zu können?

Text: Ute Strimmer

Teilnehmer der Podiumsdiskussion: 

Jun.-Prof. Dr. Anna Growe (Geografisches Institut der Universität Heidelberg, Professorin für Regional Governance)

Dirk Laucke (Autor, u. a. von “NUR DAS BESTE”) 

Sabine Recker (Referatsleiterin des Referats für bezahlbares Wohnen der Stadt Freiburg)

Termin:

Dienstag, 03. März 2020, 20:30 Uhr

Die nächste Vorstellung „DER TEMPELHERR“ findet am 8. März 2020 im Theater Freiburg statt. „NUR DAS BESTE“ feiert am 27. März 2020 Premiere

 

 

Inszenierung „DER TEMPELHERR". Foto: Theater Freiburg
Partner Partner Partner Partner Partner Partner Partner