Become a Member
← Alle Artikel
Urban Landscape
15. Januar 2020

Urbanisierung, Landschaft und Geschichte

Philip Ursprung ist Professor für Kunst- und Architekturgeschichte am Departement Architektur der ETH Zürich. Heute Abend stellt er in München die neuesten Ergebnisse aus seinem aktuellen Forschungsprojekt im Rahmen des Future Cities Laboratory in Singapur vor

Im Rahmen des Future Cities Laboratory in Singapur folgten ein Kunsthistoriker, ein Architekt und ein Vulkanologe zusammen mit Künstlerinnen und Künstlern den Spuren des Naturforschers Franz Junghuhn (1809–1864). Die Gruppe bestieg 17 Vulkane auf der Insel Java. Ziel war es, die Zusammenhänge von Geologie und Urbanisierung, Landschaft und Geschichte, Politik und Naturkräften besser zu verstehen und die Geschichte der Wissenschaft mit dem Hier und Jetzt zu verbinden. Professor Dr. Philipp Ursprung stellt die Ergebnisse heute Abend im Münchner Zentralinstitut für Kunstgeschichte zur Diskussion.

Der Vortrag ist Teil der Vortragsreihe „Kunst, Natur, Politik: Jetzt“, die sich diesem Themenfeld aus naturästhetischer, kulturhistorischer, medientechnologischer, kunst- und architekturgeschichtlicher Perspektive widmet: Vorträge von Hartmut Böhme (Naturästhetik), Ingeborg Reichle (Bio Art) und Philip Ursprung (Architektur und Ökologie).

Parallel findet die Ausstellung „Hans Haacke“ statt (bis 20. Februar 2020). Hans Haacke (geb. 1936) ist bekannt für seine institutionskritischen Arbeiten, in denen er sozialpolitische Verflechtungen des Kunst(markt)systems aufdeckt und thematisiert. In seinem weniger bekannten Frühwerk, etwa in der „Franziskanischen Serie“ (ca. 1965–72) setzt er Tiere und Pflanzen als Akteure in biologischen Real-zeitlichen Systemen ein. Gerade diese Serie hinterfragt die Grenzen eines Werks in Bezug auf seine Umwelt sowie die mittlerweile kontrovers diskutierte Trennung zwischen Kultur und Natur.

Prof. Dr. Philip Ursprung, Zürich

Philip Ursprung ist Professor für Kunst- und Architekturgeschichte am Departement Architektur der ETH Zürich und Leiter des Forschungsprojekts Tourism and Cultural Heritage am Future Cities Laboratory des Singapore ETH Center in Singapur.Er studierte in Genf, Wien und Berlin und lehrte an der HdK Berlin (heute Universität der Künste Berlin), der Columbia University New York, dem Barcelona Institute of Architecture und der Universität Zürich.

Porträt Prof. Dr. Philipp Ursprung. Foto: Flickr/2011
Partner Partner Partner Partner Partner Partner Partner