Become a Member
← Alle Artikel
Urban Landscape
16. April 2021

Post-Corona Stadt? Transformation von Innenstädten

Am 20. April 2021 wird Juniorprofessor Jan Polívka ab 16:30 Uhr in der Online-Veranstaltung „Post-Corona Stadt? Transformation von Innenstädten“ mit anschließender Diskussionsrunde über die Transformation von (Innen-) Städten unter dem Einfluss der Corona-Pandemie sprechen

In der Online-Veranstaltung „Post-Corona Stadt? Transformation von Innenstädten“ wird Jan Polívka, Juniorprofessor an der Fakultät für Architektur der RWTH Aachen (Juniorprofessur für „Nachhaltige Wohnbestandsentwicklung“) und Leiter der Forschungsgruppe „Raumbezogene Planung und Städtebau“ am ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung, über die Transformation von (Innen-) Städten unter dem Einfluss der Corona-Pandemie sprechen. Sein Impulsvortrag widmet sich den Fragen nach dem Umgang mit Nutzungskonflikten, die durch die Pandemie ausgelöst bzw. verschärft wurden sowie dem Zusammenwirken der für eine gelingende Transformation benötigten Akteure. Insbesondere die Kommunen nehmen hierbei eine wichtige Rolle ein, indem sie mit einer moderierenden und steuernden Funktion die Wandlungsprozesse in den Städten aktiv gestalten. Schließlich wird die nötige (Neu-) Gestaltung des öffentlichen Raums thematisiert, der Corona-bedingt wegen neuer funktionaler Ansprüche unter Druck geraten ist.

Die über Zoom stattfindende Veranstaltung umfasst neben einem ca. 35-minütigen Impulsvortrag genügend Zeit, um im Nachgang über diverse Fragen zum Thema „Stadt und Corona“ zu diskutieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte können sich per E-Mail an Laura Marie Garbe lgarbe@vhw.de anmelden. Den Zugangslink erhalten alle Teilnehmer*innen nach erfolgter Anmeldung per Mail. Anmeldeschluss ist der 19. April 2021.

Zum Referent:

Jan Polívka ist Juniorprofessor an der Fakultät für Architektur der RWTH Aachen (Juniorprofessur für „Nachhaltige Wohnbestandsentwicklung“) und Leiter der Forschungsgruppe „Raumbezogene Planung und Städtebau“ am ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung. Seine Themenschwerpunkte sind Planungsprozesse im Städtebau, Wohnbestandsentwicklung im physischen und gesellschaftlichen Kontext sowie die Siedlungsmorphologie und Resilienz von Siedlungsstruktur.

Die Veranstaltung richtet den Blick auf die Lage und Entwicklung von Städten und Regionen während und nach der Pandemie. Foto: Unsplash
Partner Partner Partner Partner Partner Partner Partner
Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits