Become a Member
← Alle Artikel
Urban Landscape
31. Juli 2020

Freiraum unverzichtbar

In Zeiten von Schließungen jeglicher Freizeitangebote und Kontaktsperren bekommt der Aufenthalt draußen und in der Natur allein oder zu zweit eine hohe Relevanz. Der öffentliche Freiraum ist ein Erlebnisort, der vielerlei Formen des Verhaltens ermöglicht – und darin offenbart sich auch eine gewisse Krisentauglichkeit

Der durch Covid-19 veranlasste Shutdown, die Kontakt- und Ausgangssperre haben die Urbanität grundlegend verändert. Wie und warum dies nur bedingt stimmt, darüber spricht Architekt und Stadtplaner Robert Kaltenbrunner in der neuen Podcast Folge „Freiraum in Krisenzeiten“ von NXT A Position.

Urbane Räume wie hier vor dem Reichstag in Berlin bieten während der Covid-19-Pandemie einen Ort zum Ausgleich und machen gerade jetzt ihre Systemrelevanz deutlich. Foto: Adrien Olichon