Become a Member
← Alle Artikel
Architecture
30. April 2021

Abstimmung Mikrowettbewerb “Selbstständige Architekten”

Die große Frage bei Architekturschaffenden lautet häufig: Freiberuflich oder im angestellten Verhältnis arbeiten? Wir haben euch um die Einsendung eurer Argumente auf die Frage „Was ist für mich der wichtigste Grund sich als freiberuflicher Architekt selbstständig zu machen?“ gebeten. Jetzt ist es Zeit abzustimmen!

Angestellt oder freiberuflich? Diese Frage sollte sich jede/r ehrlich und vor dem Spiegel stellen. Denn sie ist eigentlich die Frage: „Wer bin ich und wer will ich sein?“

Unsere EinreicherInnen haben ihren Weg in die Selbstständigkeit gefunden – und gute Argumente dafür. Stimmt jetzt ab, welches Argument euch am meisten überzeugt!

Selbstständige ArchitektInnen fördern.

Bernd Schenk, seit 40 Jahren freiberuflicher Architekt und Mitglied der Vereinigung freischaffender Architekten, berichtete in einer 4-teiligen Kolumne über das Für und Wider der Art der Berufsausübung: freiberuflich oder angestellt. Als selbst bekennender Freiberufler und Mitglied der Vereinigung der freischaffenden Architekten (VFA) möchte er das Honorar von 450 Euro als Preisgeld für diesen Mikrowettbewerb stiften.

 

Die große Frage bei Architekturschaffenden lautet häufig: Freiberuflich oder im angestellten Verhältnis arbeiten?
Partner Partner Partner Partner Partner Partner Partner
Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits