Become a Member
← Mehr Events

Women in Architecture Journalism II

WAS:
Panel Talk
WANN:
21. Juni 2021 18:00 -
21. Juni 2021 20:00
WO:
Online
WER:
offen für alle interessieren User
Etwa 75% der führenden Fachzeitschriften und Online-Portale in der Architekturbranche in Deutschland werden von Chefredakteurinnen geleitet. Mit der Gesprächsreihe "Women in architecture journalism" bietet der Werkbund Berlin Journalistinnen die Bühne, um Architekturvermittlung zu reflektieren.

Der Deutsche Werkbund veranstaltet in Kooperation mit dem Mies van der Rohe Haus die Veranstaltungsreihe „women in architecture journalism“ als Teil des Festivals „women in architecture“ WIA vom 1.6 bis 1.7 2021 in Berlin.

Die von Architektin Astrid Bornheim und Architekturvermittler Jan R. Krause moderierten Gespräche drehen sich von Diversität in der journalistischen Berichterstattung über Sichtbarkeit von Architektinnen und ihren Leistungen.

Rund 75 Prozent der führenden Fachzeitschriften und Online-Portale für Architektur, Innenarchitektur, Stadtplanung und Landschaftsarchitektur in Deutschland werden von Chefredakteurinnen geleitet. Das Spektrum reicht vom Städtebaumagazin „Polis“ mit Susanne Peick und der vor mehr als 150 Jahren gegründeten db mit Ulrike Kunkel bis zu einer der jüngsten Online-Magazingründung, dem Instagram Architekturmagazin kontextur von Katharina Benjamin.

Das Engagement des Werkbunds auf dem Gebiet der Architekturvermittlung, ist geprägt durch Persönlichkeiten wie Lore Ditzen (1925–2020), langjährige Redakteurin der Zeitschrift „Werk+Zeit“ und Pionierin in einer Männerdomäne. Als interdisziplinärer Verein, will der Deutsche Werkbund die fachübergreifende Qualitätsdiskussion in der Gesellschaft fördern. Dieses Ziel verbindet die Mitglieder aus Architektur, Kunst, Handwerk, Stadt- und Landschaftsplanung, Grafik, Design, Industrie, Kommunikation, Bildung und Politik.

Den Rahmen für die Veranstaltung bietet der Garten des von Wita Noack geleiteten Mies van der Rohe Hauses. Während des WIA-Festivals wird dieser zum Open-Air- Studio, um im Livestream mit freundlicher Unterstützung von reframeproductions und pine4productions, auch Interessierte außerhalb Berlins mit diesem Thema zu erreichen.

Es sprechen:

  • May-Britt Frank-Grosse, Baunetz Interior Design
  • Ulrike Kunkel, db Deutsche Bauzeitung
  • Susana Ornelas, Competitionline
  • Susanne Peick, Polis
  • Brigitte Schultz DAB

 

Eine Vorabanmeldung ist nicht nötig, der Talk wird live über YouTube gestreamt, hier  gehts zum Livestream.

Im dritten Teil der Gesprächsreihe am 28.6. spricht NXT A Chefredakteurin Dr. Ute Strimmer, also seid unbedingt dabei!!

Hier gehts zum Event! 

Foto: WIA Berlin
Partner Partner Partner Partner Partner Partner Partner
Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits Friends & Benefits